Glück ist kostenlos, aber unbezahlbar
Glück ist kostenlos, aber unbezahlbar

Vom Herz, in die Hand, aufs Papier...


Was gibt es wohl über mich zu berichten..?

Meine Freunde und Familie meinen sehr viel... 
Geboren wurde ich 1985 in Graz. 
Meine schulische Laufbahn beendete ich mit der Matura.
Seit nun 12 Jahren arbeite ich auf der klinischen Abt. für Thoraxchirurgie und Hyperbare Chirurgie im LKH Graz.

Warum ich mich für die Verhaltenstherapie entschieden habe?

Nun ja, seit Beginn meiner beruflichen Laufbahn arbeite ich unmittelbar mit Krebspatienten und ihren Angehörigen. Da ist mir bewusst geworden, wie wichtig nicht nur die medizinische Versorgung ist, sondern auch die psychische.

Meine ersten Erfahrungen im psychotherapeutischen Bereich durfte ich im „Haus Rosalie“, einer Notschlafstelle für wohnungslose Frauen und in der Jugendnotschlafstelle „Schlupfhaus“ sammeln. Auf der akutpsychiatrischen Männerstation (PS 21) im LKH Graz Süd/ West Standort Süd konnte ich meinen Wissensschatz dann noch erweitern.
Daraufhin folgten sehr interessante und lehrreiche Wochen auf der psychotherapeutisch orientierten Station für Frauen und Männer (PS3). 
Zuletzt war ich auf der psychiatrisch-psychotherapeutischen Tagesklinik 3. Diese bietet Diagnostik und Behandlung allgemein-psychiatrischer Störungen, wo ich sehr viel für mich und für meine Arbeit mit meinen Klienten mitnehmen konnte.

Im Suchtbereich habe ich ebenfalls einiges an Erfahrung sammeln können, da ich ein ganzes Jahr lang im b.a.s. (Steirische Gesellschaft f. Suchtfragen) mitwirken durfte. Dort leitete ich mit 2 anderen Therapeuten eine Gruppe für alkoholabstinente Personen an.

Seit 2019 bin ich als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis tätig.

Work-Life-Balance.. 
Als Ausgleich, oder besser gesagt als kleinen Ausstieg aus dem Alltag, habe ich das Reisen für mich entdeckt. Ich mag es fremde Kulturen zu erkunden und die Seele mal baumeln zu lassen.

Spitalsalltag: Anstatt Händeschütteln, ein Lächeln schenken..
Spitalsalltag: Anstatt Händeschütteln, ein Lächeln schenken..